Macht alle mit bei der Aktion „Laternen-Fenster für Voerde“

Zu der Aktion laden Kitas und Schulen aus Voerde mit den christlichen Gemeinden gemeinsam ein. Schirmherr ist Bürgermeister Dirk Haarmann. Ganz im Sinne von St. Martin wollen wir mit Hilfe der Laternen Hoffnung schenken, in dieser schwierigen Zeit.

Hierbei hängt man eine oder mehrere Laternen in ein Fenster, das am besten zur Straße hin zeigt und bringt sie mit Lichterketten oder LED-Teelichtern zum Leuchten. Nun können große und kleine Spaziergänger die tollen Laternen abends bestaunen.

Da dieses Jahr die allermeisten Martinszüge und -aktivitäten leider ausfallen, ist das vor allem für Kinder eine schöne Alternative. Sie können dann mit ihren gebastelten Laternen als Familie spazieren gehen und die leuchtenden Laternen in den Fenstern bewundern.

Wer gerne bastelt könnte auch mehrere Laternen basteln und an ältere Menschen oder Nachbarn verschenken und so auch Licht und Freude teilen. Auch in der Schule oder in der Kita könnten Laternen entstehen.

Ganz im Sinne von St. Martin wollen wir mit Hilfe der Laternen Hoffnung schenken, in dieser schwierigen Zeit. Gemeinsam schaffen wir das!

Die Aktion startet in Voerde am 8.11.20 und endet am 15.11.20.

Jeder kann mitmachen. Diese Aktion darf gerne geteilt werden. Wir freuen uns über Fotos an: gehling@nullkreuzzeichen.de.