Informationen zu den aktuell geltenden Corona-Regelungen

Bis zunächst 14. Februar 2021 werden die geltenden Corona-Regelungen zur weiteren Eindämmung des Infektionsgeschehens in Nordrhein-Westfalen fortgeführt.

Alle Regeln, den genauen Wortlaut der Coronaschutzverordnung und Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie stets unter www.land.nrw/corona.

Neben den bislang gültigen Regelungen gelten ab Montag, 25. Januar 2021, zudem folgende Bestimmungen:

Änderungen bei der Maskenpflicht

Ab 25. Januar 2021 gilt an bestimmten Orten die Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske. Im Sinne der Coronaschutzverordnung sind das sogenannte OP-Masken oder Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2.

Die Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken gilt in Einzelhandelsgeschäften, Apotheken, Tankstellen, Banken etc. Auch in Arztpraxen und vergleichbaren medizinischen Einrichtungen sowie ÖPNV (einschließlich Bahnhöfen und Haltestellen) muss eine medizinische Maske getragen werden. Gleiches gilt während Gottesdiensten und anderen Versammlungen zur Religionsausübung, auch am Sitzplatz.

Das Tragen einer Alltagsmaske ist weiterhin ausreichend in geschlossenen Räumlichkeiten im öffentlichen Raum sowie auf Märkten.

Handlungsempfehlung

  • Informieren Sie sich in den Medien, zum Beispiel im Lokalradio.
  • Reduzieren Sie die Kontakte auf ein Minimum.
  • Befolgen Sie die AHA-Regeln: Halten Sie Abstand. Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände. Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Benutzen Sie die Corona-Warn-App.
  • Lüften Sie regelmäßig.
  • Bitte verfolgen Sie die Informationen des Landes Nordrhein-Westfalen und der Behörden vor Ort, beispielsweise in der Presse, im Radio, im Fernsehen sowie die Auftritte des Landes auf Facebook, Twitter und Instagram.
  • Den Text der Coronaschutzverordnung sowie weitere aktuelle Corona-Informationen finden Sie unter www.land.nrw/corona.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.