Christian Reselski

Kontakt

Kronprinzenstraße 102

46562 Voerde
02855 1680743

Seit 2020 bin ich Mitglied des Voerder Stadtrates, davor war ich bereits im Schulausschuss des Voerder Stadtrates aktiv. Im Vorstand des SPD Ortsvereins bin ich als stellvertretender Bildungsbeauftragter aktiv. Meine Arbeit für unseren Wahlkreis aber darüber hinaus natürlich auch für alle Voerderinnen und Voerder, lebt vom Dialog mit Ihnen. Ich freue mich über Ihre Teilnahme.

Ich bin 1977 in Duisburg geboren und in Voerde aufgewachsen, wo ich heute mit meiner Familie lebe. Ich bin gelernter Informatikkaufmann und arbeite heute als Assistent der Geschäftsleitung im Bereich der Jugendhilfe in Oberhausen. Seit vielen Jahren engagiere ich mich in und für Voerde – zum Beispiel in den Schulen, bei verschiedenen Projekten und Veranstaltungen und in verschiedenen (Förder-)Vereinen.

Ich bin überzeugt von der Gemeinschaft und dem Zusammenhalt in unserer Stadt, die vieles möglich machen.

In unserer Stadt bewegen uns Fragestellungen im Alltag und die ganz konkreten Schritte.

Hier auf meiner Homepage finden Sie alle möglichen Wege, Kontakt mit mir aufzunehmen, aktuelle Termine, meine Schwerpunkte und weitere Informationen für unseren Wahlkreis und für Voerde. Sprechen Sie mich gern an, wenn Sie Fragen oder Hinweise zu meiner Arbeit oder anderen Themen haben.

Beste Grüße

Ihr Christian Reselski

 

In der SPD für Voerde aktiv:

  • Seit 2020 Mitglied des Voerder Stadtrates
  • Seit 2019 im Schulausschuss des Stadtrates
  • Stellvertretender Bildungsbeauftragter im Vorstand des SPD Ortsvereins

 

Das sind meine Themen:

  • Beste Unterstützung der Voerder Schulen – finanziell und inhaltlich
  • Digitales Lernen vor Ort und zuhause
  • Einrichtung eines Jugendbeirates für mehr direkte Demokratie für Kinder und Jugendliche
  • Integriertes und intelligentes Verkehrskonzept für Voerde mit Anreizen für Rad und ÖPNV
  • Konsequenter Ausbau der Fuß- und Radwege
  • Schaffung von Anreizen für ökologisches Handeln
  • Weiterentwicklung der Voerder Innenstadt mit Einbeziehung von Gewerbe und Gastronomie
  • Verbesserung der Aufenthaltsqualität auf dem Marktplatz Voerde
  • Unterstützung von Sport-, Musik-, und Kulturvereinen
  • Entwicklung des Areals um das Haus Voerde zu einem Kultur- und Veranstaltungsraum
  • Entwicklung eines städtischen Veranstaltungskonzeptes mit besserer Unterstützung des Ehrenamtes