Umwelt- und Klimaschutz

Wir streiten nicht um Begriffe, sondern wir kümmern uns. Anreize schaffen statt Verbotskultur.

Ein von der breiten Gesellschaft getragener Umwelt- und Klimaschutz ist nur im Dialog zu erreichen. Wir streiten nicht um Begriffe – wir rücken den Schutz unserer Heimat in den Fokus! Wichtig ist auch hierbei, die Schaffung einer Verbotskultur unbedingt zu verhindern und den gesellschaftlichen Dialog zum gegenseitigen Verständnis zu fördern.

Neue Wohngebiete in Voerde werden künftig CO2-neutral gestaltet und öffentliche Gebäude energetisch saniert. Hauseigentümerinnen und -eigentümer brauchen hier dringend geeignete Ansprechpartner, die sie bei einer geplanten energetischen Sanierung unterstützen. Mit dem erfolgreichen Start der Stadtwerke Voerde haben wir nicht nur zur Verbesserung des städtischen Haushaltes beigetragen, der die Voerderinnen und Voerde entlasten wird.  Allen steht nun ein sicherer Partner für die Energiewende von Ort zur Verfügung, z.B. als Anbieter für attraktive und ökologisch sinnvolle Mieterstrommodelle.

Kernstück gegen eine Verbotskultur hin zu einem offenen Dialog soll künftig u.a. die Auslobung des Voerder Umweltpreises sein, um Anreize für ökologisches Handeln zu fördern.